Heiraten in den historischen Kuranlagen der Goethe Stadt Bad Bauchstädt

Das frühere Luxus- und Modebad Bad Lauchstädt zog bereits im 18. Jahrhundert den Adel und das aufstrebende Bürgertum in seine geschmackvollen Kuranlagen, die sich südlich des Schlosses ausbreiten.  Heute träg die ländlich gelegene und geprägte Kleinstadt den Namen Gothestadt Bad Lauchstädt und hat nicht an ihrem früheren Reiz verloren.

Die bau- und gartenkünstlerische Anlage wurde vom Merseburger Stiftsbaumeister Johann Wilhelm Chryselius gestaltet – ein spätbarockes Gesamtkunstwerk, das geradezu zum Heiraten einlädt. Der wunderschöne Park, der im vorderen Teil im französischen Stil gehalten und im hinteren Teil an einen englischen Landschaftspark erinnert, eignet sich ideal für das Schießen von unvergesslichen Hochzeitsfotos.

Die Historischen Kuranlagen schließen auch das einzige original erhaltene Goethe-Theater mit ein, das im Jahr 1802 nach Plänen von Heinrich Gentz und unter Mitwirkung Johann Wolfgang Goethes errichtet worden ist. Eine Hochzeit in den historischen Kuranlagen ist etwas ganz Besonderes. Hier können Sie in den Räumen des Spätbarocks feiern und schlafen: Zum Beispiel bietet das Kurpark-Hotel Räumlichkeiten von 10 bis 200 Personen inmitten der Historischen Kuranlagen und ein spezielles Hochzeits-Arrangement „All inklusive“.

Dazu gehören unter anderem ein Sektempfang, romantische Extras wie Weiße Tauben und Hochzeitskutsche, ein reichhaltiges Kuchenbuffet, ein Hochzeitsschlemmerbuffet, die Vermittlung von kulturellen Rahmenprogrammen und eine romantische Übernachtung mit anschließendem Sektfrühstück für das Brautpaar.

Auch eine historische Erlebnishochzeit „Tafelfreuden wie zu Goethes Zeiten“ ist im Kurpark-Hotel möglich. Für die Feier zur Verfügung stehen das Kaminzimmer für ca. 22 Personen, der Blauer Salon für ca. 26 Personen und der Gelbe Saal für ca. 60 Personen. Die passenden Kostüme um Zeit echt zu feiern kann man sich über die Merseburger Hofschneiderei ausleihen.

Weitere Säle, wie der Historische Kursaal für bis zu 200 Personen, sind über die Historischen Kuranlagen anzumieten. Auch kirchliche Trauungen sind in Bad Lauchstädt möglich. Wenden Sie sich dafür bitte an das Evangelische Pfarramt oder an die Katholische Pfarrvikarie.

Kirchliche Trauungen:
Evangeklisches Pfarramt
Querfurter Straße 6
06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Tel. 03 46 35/2 03 42

Katholiche Pfarrvikarie
Gottschedstraße 1
06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Tel. 03 46 35/2 11 27

Catering und Übernachtungen:
Restaurant "Lauchstedter Gaststuben" und "Kurpark-Hotel"
Parkstraße 15-16
06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Tel. 03 46 35/2 03 53

Kontakt zu den Historischen Kuranlagen:
Historische Kuranlagen und Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH
Parkstraße 18
06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Tel.: 03 46 35/78 20

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.