Kriegsdenkmal für die Gefallenen des deutsch-französischen Krieges im Stadtpark Mücheln

Zentral im Müchelner Stadtpark steht ein Kriegsdenkmal für die Gefallenen des deutsch-französischen Krieges. Das Denkmal setzt sich aus einem Adler mit ausgebreiteten Schwingen, der auf einer Säule mit Kapitellen sitzt, die auf einer Plattform mit Treppenstufen steht, zusammen.


Die Inschrift auf dem Denkmal lautet:

Unseren Braven Kameraden, gefallen in den glorreichen Kriegen von 1866 und 1870/71, gewidmet - Landwehrverein in Mücheln.


Am 19. Juli 1870 begann der Krieg zwischen Deutschland und Frankreich, der durch Kapitulation von Frankreich im Januar 1871 endete. Am 26. Februar unterzeichnete Frankreich den Friedensvertrag mit Preußen. In diesem Krieg zwischen Deutschland und Frankreich fielen über 180.000 Soldaten. Den gefallenen Soldaten von Mücheln wurde das Denkmal gewidmet!

Redaktion: Jürgen Krohn

Quelle: Städte im Wissensjahr

Fotos Kathleen Brehme

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.