Die Kirchfährendorfer Kirche

Die kleine evangelische Kirche am Ortsausgang Richtung Wengelsdorf wurde als spätgotischer Bau wahrscheinlich im 15. Jahrhundert im damaligen Kirchdorf aus Bruchsteinen errichtet.

Charakteristisch für die damalige Zeit sind die gotischen Spitzbogenfenster und Strebepfeiler. Vermutlich wurde diese Kirche als Wehrkirche errichtet, in welche sich die Bewohner des kleinen Ortes beim Herannahen von Feinden flüchteten. Von dieser Wehrhaftigkeit zeugen heute noch die schwere, eisenbeschlagene Bohlentür und die Mauerlöcher rechts und links der Tür, welche der Aufnahme des Balkens für die Türverriegelung dienten sowie ein schmales, schießschartenartiges Fenster am Westgiebel.

Die Hufeisenempore, die sich im Inneren der Kirche befindet, sowie eine Kanzel aus dem ersten Drittel des 17. Jahrhundert weist schöne Renaissanceformen auf.

Der Mittelschrein eines Flügelaltars aus dem späten 15. Jahrhundert gilt als besonders sehenswert. Das auf dem Kopf stehende Wappen des Adelsgeschlechtes der Herren von Kirchdorf, welches um 1450 etwa ausgestorben ist, befindet sich über der zugemauerten westlichen Tür. Darauf ist ein Widder zu sehen.

Wer diese Kirche gern besichtigen möchte, der kann sich mit der Bitte um den Schlüssel an Frau Gollenberg, Leunaer Str. 3 oder an Frau Macht, Kirchfährendorfer Str. 53 wenden. 

Adresse: Kirchfährendorfer Str. 58, 062321 Bad Dürrenberg

 

Kontakt: Ev. Pfarramt

               Weißenfelser Straße 4

               06688 Großkorbetha  

Tel.: (034446)20260

Redaktion: Arnold Hirsch

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Bad Dürrenberg

Fotos:

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.