Die Heimatstube Kötzschau

1997 wurde begonnen, die Heimatstube mit Unterstützung der damaligen Bürgermeisterin Frau Paff und Frau Pötzl zu gestalten. Geblieben ist nur der Name. Seit dieser Zeit hat sich die Sammlung zu einen Dorfmuseum mit sechs ständigen Ausstellungsräumen entwickelt. Die Ausstellung zeigt das Dorfleben der unterschiedlichsten Epochen und präsentiert Dokumente und Sachzeugnisse aus der Ortsgeschichte.

Gegenwärtig leitet Familie Arms ehrenamtlich die Heimatstube.   
Heimatstube Kötzschau I Leipziger Straße 30a I 06237 Leuna OT Kötzschau I Tel.: 03 462 - 53 514

Der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.