Der Kapitelhausgarten Merseburg

Der an das Kapitelhaus anschließende, nach barockem Vorbild gestaltete Terrassengarten eröffnet faszinierende Blicke auf die romanische Neumarktkirche und die Auenlandschaft der Saale.


Im Wechsel der Jahreszeiten schaffen Rosen, Lavendel und die langen Sedumreihen mit den an den alten Obstgarten der Domherren erinnernden Quittenbäumen eine ganz besondere Stimmung.

Auch Weinreben haben ihren Platz im Kapitelgarten gefunden. Die Reben der weißen Sorte Solarius haben im Erbgut Riesling, Ruländer und Muskat-Ottonel und sollen die 1 000-jährige Weinbau-Tradition im Merseburger Land symbolisch fortsetzen.

Redaktion: Arnold Hirsch

Quelle: Stadt Merseburg, Domkapitel

Fotos: Domkapitel, Herr Recknagel

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.