Der Merseburger Skulpturenpark Lebensträume

Die während des 9. Internationalen Steinbildhauersymposiums 2004 entstandenen Sandstein-Skulpturen des heutigen Skulpturenparks Lebensträume sind unterhalb des Dom-Schloss-Bereiches aufgestellt. 2004 hatten Bildhauer sieben Wochen lang auf der Rischmühleninsel an ihren Skulpturen dazu daran gearbeitet.

Die Bildhauer kamen aus Deutschland, Bulgarien, Indien und Israel und durften die Standorte selbst wählen. Aufgestellt wurden sechs Plastiken des Symposiums, eine siebte befindet sich westlich des Krummen Tores.

 

  • "Altar" von Zeev Krischer

  • "Erdmutter" von Steffen Ahrens

  • "Europa mit Kind" von Anna Franziska Schwarzbach

  • "Live" von Madan Lal Gupta

  • "Merseburger Venus" von Jan Thomas, gestiftet von Otto Storch

  • Ohne Titel von Zoya Lekova

     "Säule" von Lutz Hellmuth



"Altar" von Zeev Krischer



"Europa mit Kind" von Anna Franziska Schwarzbach


"Live" von Madan Lal Gupta


"Merseburger Venus" von Jan Thomas, gestiftet von Otto Storch



Ohne Titel von Zoya Lekova


"Säule" von Lutz Hellmuth

Die "Erdmutter" von Steffen Ahrens am Krummen Tor.

Redaktion. Jürgen Krohn

Fotos: Kathleen Brehme

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.