Die Gutsmühle in Mücheln-St.Ulrich

Die Gutsmühle Mücheln-St.Ulrich. - Foto Martin Beitz

Eine 1868 an Stelle einer ehemaligen Pulvermühle, die 1761erstmalig erwähnt wurde, errichtete "Herrenmühle" oder "Gutsmühle", stellte den eigentlichen Mühlenbetrieb 1933 ein und transportierte bis 1970 mit ihrem damals oberschlächtigen Mühlrad nur noch Wasser für den Gutsbedarf. Heute dreht sich hier ein unterschlächtiges Mühlrad bei spärlichem Wasserfluss.

Foto Dittner

Die Mühle ist Teil des Mühlenwanderweges entlang der Geisel, die im benachbarten St. Micheln entspringt, und die früher genug Fließkraft besaß, um zahlreiche Mühlen anzutreiben. Von der Gutsmühle aus zweigt früher die Mahlgeisel für die Unterstadt ab, um dort Homanns Mühle zu betreiben.

Redaktion: Jürgen Krohn

Fotos: W. Dittner und Martin Beitz

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.