Der Merseburger Dom-Brunnen

Auf dem Platz vor dem Merseburger Dom steht der 1515 errichtete Dombrunnen, ein sogenannter Schöpfbrunnen, der zur Wasserversorgung diente. Er zählt als ältester erhaltener Brunnen Merseburgs. Bei vielen Gästen der Stadt ist der Dombrunnen ein beliebtes Fotomotiv.

Ursprünglich war der Brunnen von einem Brunnenhaus umgeben und zuletzt 1883 mit einem stählernen Pumpwerk sowie der steinernen Einfassung versehen, ist er seit 1925, umrahmt von zwei riesigen Platanen, ein besonderes Schmuckelement des Domplatzes.

Zur Tausendjahrfeier 1933 erhielt der Brunnen eine eiserne Bekrönung. Dessen Bügel tragen einen Reif, der durch die zwei ineinander gestellten Ringe das Aussehen einer Kugel vermittelt. Ein Lorbeerkranz schmückt das Kreuz.

Redaktion: Jürgen Krohn

Fotos: Kathleen Brehme

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.