Der Topfmarkt Brunnen in Mücheln

Sieben öffentliche Brunnen soll es einst in Mücheln gegeben haben. Am Hirtenhause, auf dem Kirchplatz, am Backhause / Mühltor, auf dem Ölberg, auf dem Mark vor dem Rathaus, am Hospital und auf dem Topfmarkt, von dem hier die Rede sein soll. Die meisten etwa nach 1848 erbaut, lediglich der auf dem Mark befindliche soll noch älteren Datums sein.

Der im Trockenbau-Verfahren aufgemauerte Brunnen am Topfmarkt hat einen Innendurchmesser von 1,30 Metern und war 10 m tief, seinerzeit mit Eichenbalken und Steinplatten abgedeckt. Anfang der 20er Jahre soll er beseitigt worden sein. Nach der Neugestaltung des Topfmarktes hat er eine Sandsteinaufmauerung erhalten und ist sicher abgedeckt worden.

Redaktion: Jürgen Krohn

Fotos: Kathleen Brehme

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de

Hobby-Redakteure gesucht!

Das Tourismusmarketingpro-jekt geiseltalinfo.de sucht zur Umsetzung des Projektes Onlineredak-teure(innen) mit und ohne Erfahrung.

Kostenfreie Einarbei-tungs- und Weiterbil-dungskurse sind fest eingeplant. Mehr Infos hier.

Platz für Werbebanner

In dieser Spalte werden demnächst Hochkant-Werbebanner zu finden sein.